RSD®-S | Biogasanlage

Verwertung von Pferdemist mit fester Vergütung

Was hat eine Biogasanlage mit Pferdesport zu tun? Das Pferd ist als Hobby- und Freizeitpartner aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Ein Pferd produziert bis zu 30 kg Mist pro Tag. Bei ca. 1.2 Millionen Pferden allein in Deutschland ist das eine enorme Menge. Nicht nur das Tier selbst, sondern auch dessen Mist ist zu einem Wirtschaftsfaktor geworden.

Organische Rest- und Abfallstoffe lassen sich in Biogasanlagen sinnvoll einsetzen und in wertvolle Produkte (Energie und organische Dünger) verwandeln. Allerdings kann Festmist in konventionellen Flüssig-Biogasanlagen nicht optimal verwertet werden und verursacht dadurch hohe Betriebskosten. Der Grund hierfür ist, dass diese faserreiche und möglicherweise störstoffbelastete Biomasse (z.B. Sand, Steine, Plastik, Hufeisen, Halfter etc.) zur Schwimm- und Sinkschichtbildung neigt und neben der Verstopfung von Rohrleitungen und Pumpen die Eintragstechnik von herkömmlichen Nassvergärungsanlagen beschädigen kann und damit die Verfügbarkeit erheblich einschränkt.

Faserreiche Biomasse, wie z.B. Stroh-reicher Stallmist bergen ein enormes Biogaspotential, das bisher nur zu Bruchteilen genutzt wird. Meist wird das Material in der Kompostierung „entsorgt“ oder verrottet in der Landschaft, ohne eine energetische Nutzung vorzuschalten.

Die kompakte Biogasanlage RSD®-S zur Trockenvergärung ist die Verwertungs-Lösung für Ihren Festmist – wirtschaftlich erfolgreich und ökologisch nachhaltig – dies bestätigen Ihnen gern auch unsere Kunden. Basierend auf der rechtlichen Grundlage der Güllekleinanlage (nach EEG 2021 – Deutschland), bieten wir Landwirten und Entsorgungsunternehmen eine langfristige Perspektive für ihren Betrieb.

  • Strom

  • Wärme

  • Entsorgungsanlage als Problemlöser

  • Gesunde Böden (hochwertiger organischer Dünger)

Güllekleinanlage nach EEG 2021

Seit dem EEG 2021 gibt es eine gesonderte Regelung für Gülle-Kleinanlagen ≤ 100kW installierter elektrischer Leistung. Sie erhalten einen festgesetzten Einspeisetarif für produzierten Strom und sind von der Pflicht zur Direktvermarktung ausgenommen. Für den Anspruch auf Vergütung müssen in den Anlagen mindestens 80% Gülle bzw. Säugetier-Stallmist eingesetzt werden (bis zu 20% Geflügelmist erlaubt), zudem entfällt die Pflicht eine Verweilzeit der Biomasse von 150 Tagen im gasdichten System zu gewährleisten. Mit dem Einsatz von Pferde- und Rindermist wird diese Voraussetzung entsprechend erfüllt.

Ihre Güllekleinanlage
Dezentral, unabhängig & wirtschaftlich

Unsere Biogaskleinanlage ist die clevere Investition zur dezentralen Strom- und Wärmegewinnung sowie der Entsorgung von Festmist. Die kompakte
Trockenvergärungsanlage RSD®-S bietet erprobte Technologie auf kleinstem Raum, wirtschaftlich in der Anschaffung und effizient im Betrieb.

Höchste Substratflexibilität

  • ab 5.000 Tonnen pro Jahr
  • Festmist vom Pferd, Rind, Schwein
  • Geflügelmist max. 20% Beimischung

Standardisiertes Kernprodukt

  • Schnelle Bauzeit
  • Robuste Anlagen-Technik
  • Einpassung in jede Hofstruktur
  • Kein Gärrestlager

Niedrige Lebenszykluskosten

  • Geringer Verschleiss
  • Stabiler biologischer Prozess
  • Geringe Servicezeiten
  • Niedriger Eigenenergieverbrauch

Ein erfolgreiches Beispiel aus der Praxis

Im niedersächsischen Lehrte, Deutschland, verwerten die beiden Landwirte Adrian Bartels und Jens Boedecker in einer 75kW Hofanlage Pferdemist. Wie wirtschaftlich erfolgreich und ökologisch nachhaltig diese Entsorgung von Pferdemist ablaufen kann, zeigt das Landwirte-Team mit seinem neuen Problemlöser für Festmist.

Festmist und feste Substrate, wie Ernterückstände und Grünschnitt, die vor allem in größeren Betrieben in rauen Mengen anfallen und in konventionellen Flüssig-Biogasanlagen nicht optimal verwertet werden kann, verursachen Kosten für die Entsorgung.

PRESSEARTIKEL LESEN >>

Übersicht RSD-S Hofanlage (Güllekleinanlage)

RENERGON gehört zu den erfahrensten und erfolgreichsten Partnern für Land- und Viehwirte. Vom Neubau bis zur Erweiterung Ihrer Biogasanlage – alles wird stets auf Ihre individuellen Anforderungen abgestimmt. Unsere Anlagen zeichnen sich durch höchste Funktionalität und Wirtschaftlichkeit aus.

REFERENZEN BIOGASANLAGEN

Kunden in aller Welt setzen auf die ausgefeilten Produkte und Lösungen von RENERGON. Speziell auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmte Lösungen unterstützen dabei, effizient und flexibel bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Kontaktieren Sie uns!

Sie interessieren sich für das Thema Güllekleinanlage und EEG 2021?

Gerne informieren wir Sie über die technischen und wirtschaftlichen Aspekte zum Bau und Betrieb Ihrer eigenen Biogasanlage. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder E-Mail.

Ihr Ansprechpartner:

Klaus Küffel
Leiter Vertrieb