Projekt Beschreibung:

Standort: Tägerwilen, Schweiz
Biomasse: (80%) Grünabfälle, (20%) Hofdünger u.a.
Leistung: ≤ 14.000 t/a
Biogas: 1.260.000 Nm3/a
Leistung: ≤ 80 Nm3/h Biomethan
0 Haushalte
Gasversorgung
0 t/y
CO2 Kompensation

RENERGON RSD®-E | FESTOFFVERGÄRUNG & KOMPOST
Tägerwilen, Schweiz

Im Kanton Thurgau werden jährlich etwa 49.000 t Grüngut zu Sammelplätzen angeliefert. Diese geben die Abfälle an einen der knapp 40 Verarbeitungsbetriebe, meist Feldrandkompostieranlagen. Nur etwa ein Fünftel der Betriebe sind Biogasanlagen, welche das Grüngut energetisch verwerten könnten, jedoch vom Anlagentyp her nicht geeignet sind. Entsprechend dem Biomassekonzept des Kantons Thurgau von 2014, soll vermehrt Biomasse für die Vergärung in Biogasanlagen verfügbar gemacht und lokal zur Energienutzung verwertet werden.

In der Grüngut-Vergärungsanlage in Tägerwilen, direkt neben dem Kompostierplatz, wird das angelieferte Grüngut zuerst energetisch und danach stofflich verwertet. Das produzierte Biomethan wird in das Kreuzlinger Erdgasnetz eingespeist.

Leistung der Biogasanlage in der Übersicht:

• Biogasanlage für Feststoffvergärung von Grüngut, Hofdünger und Gewächshausabfällen
• Einspeisung von Biomethan ins Gasnetz Kreuzlingen zur Versorgung von ca. 350-400 Haushalten
• Eingehauste Anlage mit Abluftreinigung zur Minimierung der Geruchsemissionen
• CO2-Einsparung: mind. 2.000 t/a (bei 182-191 kg CO2-Äqu./t Bioabfall)
• Kompost für Landwirtschaft und Gartenbau

zur Produktseite
Kontakt aufnehmen