Liebe Interessenten, Kunden und Partner,

die aktuelle Krise zeigt deutlich auf, dass es ein «Weiter so» im Energiesektor nicht geben kann. Nicht nur aufgrund des Klimaschutzes, sondern auch wegen der steigenden Rohstoffpreise und Abhängigkeit von fossilen Importen, bedarf es einer raschen Umstellung unserer Energieträger. Das Gebot der Stunde: Die heimische Produktion von erneuerbarer Energie, und in Bezug auf das Gasnetz als idealer, kostengünstiger Speicher, die Erzeugung von erneuerbarem Gas, zur Diversifizierung unserer Gasversorgung.

Biogas stellt eine schnell verfügbare und zukunftssichere Alternative dar. Mit Biogas aus organischen Reststoffen und Abfällen aus dezentraler, lokaler Erzeugung ist es möglich, mittelfristig den nationalen Gasbedarf zu einem erheblichen Teil zu decken und damit für mehr Versorgungssicherheit zu sorgen.

Europaweit arbeiten aktuell Verbände und Regierungen an konzertierten Maßnahmen, um die Energiesicherheit und Preisstabilität mittels «grünem Gas» in den kommenden Monaten und Jahren signifikant zu erhöhen.

Was spricht für Biogas aus organischen Reststoffen und Abfällen?

  • Stark steigende Gaspreise treiben auch die Preise für Biomethan

  • Attraktivere Rahmenbedingungen und Förderungen in Ausarbeitung

  • Landesweit verbesserte Akzeptanz von Biogas-Projekten

  • Rohstoffe zur Biogasproduktion liegen nach wie vor «ungenutzt» in großen Menge vor

  • Für unsere Biogasanlagen werden keine Lebensmittel angebaut, sondern nur organische Reststoffe und Abfälle genutzt

Biogasanlage Schema Renergon

Wir stehen Ihnen als Experte für Biogasanlagen mit nachhaltigen Lösungen zur Sicherung der Energieverfügbarkeit, mittels der Verwertung organischer Reststoffe und Abfällen jederzeit gern zur Verfügung.

Zum Kontakt-Formular

Oder rufen Sie uns an:

+41 71 447 58 81
Dario Buzziol
Schweiz & International

+49 160 925 88 725
Heinz-Peter Schnicke
Deutschland