Hier finden Sie Fragen und Antworten zur RSD Technologie für Biogasanlagen zur Trockenvergärung von Renergon. Ihr Partner für innovative Biogastechnologie. Wir stehen für Nachhaltigkeit, lokale Wertschöpfung, sowie geschlossene Stoffkreisläufe, und fokussieren uns dabei auf eine saubere und lebenswerte Umwelt durch erneuerbare Energien und Treibstoffe aus der Biogasanlage, sowie gesunde Böden durch Kompost, Dünger und Biokohle. Wir beginnen dort wo herkömmliche die Flüssig-Biogasanlage- und Pfropfenstromanlage an ihre Grenzen stösst. Die Trockenvergärung ermöglicht die Vergärung trockener und faseriger Substrate (Trockensubstanz TS-Gehalt : 20%-55%). Diese organischen Abfälle und Reststoffe (Substrate) sind zum Beispiel: Bioabfall, Grünschnitt, Lebensmittelreste, Festmist (Pferde, Rinder, Schwein) Geflügeltrockenkot oder Erntereste.

Was ist der TS-Gehalt (TS%)?

2022-02-16T11:14:59+01:00

Der Trockensubstanz-Gehalt, kurz TS-Gehalt, oder Trockenmasse-Gehalt, bezeichnet den prozentualen Feststoffanteil in einem Stoffgemisch. Je höher der Anteil ist, desto trockener ist dieses Gemisch. Die Einheit des TS-Gehalts ist Prozent [Gew. ...

Was ist der TS-Gehalt (TS%)?2022-02-16T11:14:59+01:00

Welche Biomasse eignet sich zur Vergärung mittels RSD Technologie?

2022-02-17T09:37:22+01:00

Eine breite Palette organischer Abfallströme und Reststoffe mit hohem Feststoffanteil können mittels unserer RSD® Technologie für Feststoff-Vergärung verwertet werden. Z.B. Bioabfall, Grüngut, Festmist (Pferd, Schwein, Rind, Geflügel), Bioabfälle, Erntereste, Stroh ...

Welche Biomasse eignet sich zur Vergärung mittels RSD Technologie?2022-02-17T09:37:22+01:00

Eignen sich Biogasanlagen zur Entsorgung von Pferdemist?

2022-08-08T16:17:06+01:00

Biogasanlagen zur Trockenvergärung eignen sich dafür optimal. Faserreiche Biomasse, wie z.B. strohreicher Stallmist, wird bisher nur wenig zur Energiegewinnung verwendet. Meist verrottet diese in der Landschaft oder wird in einer ...

Eignen sich Biogasanlagen zur Entsorgung von Pferdemist?2022-08-08T16:17:06+01:00

Was macht die Renergon RSD Technologie besonders?

2022-07-26T11:22:40+01:00

Ein Vorteil der RSD-Technologie ist, dass Flüssigkeiten (wie z.B. Reststoffe aus der Fruchtsaftherstellung oder Glycerin) direkt in den Prozess integriert werden können. Stehen mehr flüssige Substrat zur Verfügung, bieten wir ...

Was macht die Renergon RSD Technologie besonders?2022-07-26T11:22:40+01:00

Ab welcher Menge an Biomasse lohnt sich eine Biogasanlage?

2022-08-30T14:58:02+01:00

Um einen wirtschaftlichen Betrieb mit unserer Kompaktanlage darzustellen, muss man mit etwa 4.500 Tonnen pro Jahr an stapelbaren organischen Reststoffe, wie z.B. Bioabfall, Grüngut, Festmist (Pferd, Schwein, Rind, Geflügel), Bioabfälle, ...

Ab welcher Menge an Biomasse lohnt sich eine Biogasanlage?2022-08-30T14:58:02+01:00

Was sind die Vorteile einer Feststoffvergärung?

2022-08-30T14:56:33+01:00

Die grössten Vorteile der Trockenvergärung liegt in den geringen Anforderungen an das Substrat. Dieses kann Verunreinigungen enthalten, die nach dem Prozess als Reststoffe übrigbleiben, und ist weniger abhängig von Partikelgrössen ...

Was sind die Vorteile einer Feststoffvergärung?2022-08-30T14:56:33+01:00

Wie funktioniert eine Biogasanlage?

2022-02-17T10:52:53+01:00

In einer Biogasanlage entsteht Biogas. Das geschieht durch den anaeroben Abbauprozess organischer Abfälle in grossen Fermenterboxen. Diese organischen Abfälle und Reststoffe mit hohem Feststoffanteil aus dem kommunalen, industriellen und landwirtschaftlichen ...

Wie funktioniert eine Biogasanlage?2022-02-17T10:52:53+01:00
Nach oben