Das ägyptische Unternehmen EnviroTaqa hat einen Partnerschafts- und Allianzvertrag mit dem Schweizer Unternehmen Renergon International AG unterzeichnet, um in Ägypten die exklusiv lizenzierte Biogasanlagen-Technologie zur trockenen anaeroben Vergärung einzuführen.

Die Partnerschaft zielt darauf ab, „hochmoderne, schlüsselfertige Biogas-Technologielösungen“ zur Verwertung von organischen Abfällen in erneuerbare Energie anzubieten. Von Biogas zu Elektrizität und CNG für Mobilität, bis zu organischen hoch wirksame Düngemitteln.

Entwicklung und Bau von Biogasanlagen

Der Zusammenschluss umfasst mehrere Kooperationen, die die Entwicklung und Bau von Biogasanlagen mit verschiedenen Kapazitäten von 50 kW bis zu 5 MW unter Verwendung der fortschrittlichen Trockenvergärungstechnologie. Die patentierte Renergon RSD-Technologie zeichnet sich durch geringen Wartungsaufwand und Verschleiß an Anlagenteilen, sowie geringen Wasserverbrauch aus, und ist daher für trockene, wasserarme Regionen auf der ganzen Welt geeignet.

In den nächsten fünf Jahren, 2020-2025, sollen mehrere Biogaskraftwerke in Ägypten gebaut und betreiben werden, mit dem Ziel insgesamt 10 MW Strom zu produzieren. Bis 2030 plant EnviroTaqa die Anzahl der Biogasanlagen auf 50 MW Elektrizität zu erhöhen, entsprechend soll das Investitionsniveau angepasst werden.

Nährstoffe & wertvoller Humusaufbau

Aber auch der wertvolle Gärrest stellt eine Basis dar, um ausgedörrte, wüstenähliche Flächen wieder in grüne und fruchtbare Anbaugebiete zu verwandeln und einer weiter fortschreitenden Desertifikation entgegenzuwirken. Neben der Düngewirkung durch pflanzenverfügbare Nährstoffe zeigt sich in der praktischen Anwendung, die eine Verbesserung der Bodenstruktur mitsamt der stetigen Erhöhung des Humusanteils auf den Ackerflächen. Dieser Humusaufbau verbessert dabei die Wasserspeicherkapazität des Bodens drastisch. Deshalb können in trockenen Zeiten Ernteausfälle stark abgemildert werden.

Karl-Heinz Restle, CEO und Gründer von Renergon, sagte: „Die Renergon EnviroTaqa Partnerschaft bringt Branchenführer mit bewährten Technologien zusammen, die die Notwendigkeit eines integrierten Lösungsansatzes erkennen, um den Einsatz von Biogasanlagen-Technologie in Ägypten auf ein neues Level zu bringen.“

Vorteile von Biogas

Zudem ist Biogas unabhängig von Wetter oder Saison, permanent verfügbar, transportier- und speicherbar, und somit flexibel einzusetzen – zur lokalen oder regionalen Energie-Bereitstellung sowie als Energieträger im Mobilitätsektor.

In der Herstellung ist es absolut emissionsneutral, und vermeidet klimaschädliche Methan-Emissionen auf Mülldeponien bei. Methan ist in seiner Wirkung 25mal stärker ist als das Klimagas CO2, welches als Haupttreiber der Erderwärmung gilt.